CDU-Kreisverband Birkenfeld

Wir in Hunsrück und Westrich!

Nachrichten

150710 kohl 780x439 0Der Architekt der deutschen Einheit, Helmut Kohl, ist heute im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Ludwigshafen verstorben. Mit ihm verliert die CDU einen Politiker, der wie kaum ein Anderer vor ihm das politische Leben im 20. Jahrhundert geprägt hat. Weltweit und auch im heimischen Rheinland-Pfalz drückten Politiker ihre Betroffenheit und den Respekt aus, der diesem großen Staatsmann  ohne jeden Zweifel gebührt.

Weiterlesen ...

Das bevölkerungsreichste Bundesland hat gewählt und man kann getrost von einem politischen Erdrutsch sprechen: Die CDU wurde im dritten Bundesland in Folge mit 34,3 % der Stimmen (1. Hochrechnung) stärkste Partei und es gilt wie schon in den beiden anderen Ländern, dass damit der Regierungsauftrag verbunden sein muss.

Die CDU hat die Wahl im Saarland mit einem überwältigenden Sieg für sich entschieden. Bei beeindruckenden 5,5 Prozent Stimmenzuwachs konnte Annegret Kramp-Karrenbauer mit ihrem Team einen überzeugenden Beweis für die Stärke der CDU in unserem Nachbarbundesland abliefern.

Das vorläufige amtliche Ergebnis der Saarlandwahl finden Sie hier, Reaktionen aus der Bundes-CDU unter diesem Klick.

Und wieder hat die CDU eine Landtagswahl mit Bravour für sich entschieden. Mit 32 Prozent und damit einem deutlichem Vorsprung vor nächststärkeren Partei konnte die Union ihre Rolle als stärkste Partei im nördlichsten Bundesland eindrucksvoll unterstreichen. Wir sehen das wie unsere Parteifreunde als eindeutigen Auftrag zur Regierungsbildung. Es wird sich zeigen, welche Koalition die CDU dafür eingehen muss, doch eine Tatsache dürfte klar sein: der künftige Ministerpräsident muss Daniel Günther heißen. Dies ist der Wille der Mehrheit der Wähler.

Es scheint fast, als sei beim Schulz-Zug das Signal auf "Rot"...

Unsere DelegiertenDie gewählten Delegierten Klaus Hepp, Antje Lezius, Aljoscha Schmidt, Dirk Rohde und Michael Seithel, vertraten die Kreis-CDU am 19.11.2016 auf dem Landesparteitag in Wittlich.

Hierbei galt es neben der Wahl des Landesvorstandes, auch einige Leitanträge der rheinland-pfälzischen CDU zu beschließen.

Bei der Wahl zur Landesvorsitzenden erhielt Julia Klöckner 88 % der Delegiertenstimmen. Nach der verlorenen Landtagswahl im vergangenen März ist dieses Ergebnis jedoch beachtlich und keineswegs als schlecht zu bezeichnen. Ein Traumergebnis wie 2014 mit 98,9 % Zustimmung war vor diesem Hintergrund natürlich nicht zu erwarten. Auch nahmen einige Delegierte der Landesvorsitzenden die Aufarbeitung der Wahlniederlage innerhalb unserer Partei und der Umgang mit den anonymen Spenden übel, sodass es letztlich zu diesem Ergebnis kam.

Weiterlesen ...

Suchen

Infos zur Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

Mo 0900 - 1200 Uhr

Mi  1400 - 1800 Uhr

Fr   0900 - 1200 Uhr

 

Telefon:

06781 - 22541

Für Sie im Bundestag

leziusAntje Lezius, MdB

Ihre Spende für die CDU

160411 spende off 02 380x181

facebook

Kalender

Juni 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30