facebook logos PNG19752

A- A A+

Christlich Demokratische Union - Kreisverband Birkenfeld

Christian Wilhelm,
Vorsitzender der CDU im Landkreis Birkenfeld

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE,

am 26. Mai haben Sie mit Ihrer Stimme im Nationalparklandkreis Birkenfeld die Möglichkeit unmittelbar Einfluss auf die Politik vor Ort zu nehmen.

Mit der Kommunalwahl werden alle Räte und mehrere Bürgermeister neu gewählt. Wir als CDU folgen dabei dem Grundsatz:

Gemeinsam. Heimat. Gestalten.

Für uns als CDU enıvächst die Stärke unserer Gesellschaft aus der Gemeinschaft aller. Trotz unterschiedlicher Lebenswege haben wir doch alle das Bedürfnis nach einem sicheren
Umfeld, in unserer Heimat, egal wie unterschiedlich wir diese wahrnehmen.

Genau diese Heimat in unserem wunderschönen Nationalparklandkreis wollen wir mit Ihrer Unterstützung und mit neuem Selbstbewusstsein weiterentwickeln.

Dafür stehen die Bewerberinnen und BewerberderCDU.

Denn hier sind wir Zuhause.

Pressemitteilung

CDU im Kreis Birkenfeld geht gestärkt aus der Kommunalwahl hervor

In Anbetracht des deutschlandweit negativen Trends der CDU lag das Ergebnis im Nationalparklandkreis über dem Durchschnitt. Es zeigt sich, dass die Bürgerinnen und Bürger auf kommunaler Ebene genau differenzieren. Auch zeigt sich, dass teilweise Wählervereinigungen mit polarisierenden Themen einen deutlichen Zuspruch erfahren. Das stärkt die Demokratie.

Der Kurs der Kreis-CDU in den letzten Monaten ist der Richtige. Wann gab es das schon mal, dass die CDU auf Kreisebene vor der SPD lag? Der Vorstand mit dem Kreisvorsitzenden Christian Wilhelm an der Spitze zeigte sich daher in seiner jüngsten Sitzung zufrieden. Besonders heraus ragt die Bestätigung der tollen Arbeit von Miroslaw Kowalski als Stadtbürgermeister in Birkenfeld, dem die Wählerinnen und Wähler dies mit fast 80% bescheinigten.
Dieser positive Trend für die CDU hat sich auch im Verbandsgemeinderat und im Stadtrat Birkenfeld gezeigt.

Der gefühlte Sieg in Idar-Oberstein, erstmals stärkste Kraft im Rat, mit einem Vorsprung von fast 2%-Punkten auf die SPD und einem Zugewinn von rund 3.000 Stimmen gegenüber der letzten Kommunalwahl drückt sich leider nicht in der Sitzverteilung aus. Dennoch lässt sich hier feststellen, dass die CDU damit deutlich vor der SPD liegt. Ähnlich sieht es auch im neuen Kreistag aus. Nach der Richtigstellung des Ergebnisses mit den Briefwahlstimmen aus Baumholder gibt es bei der Kreis-CDU ein lachendes und ein weinendes Auge. So ist einerseits der Gemeindeverband Baumholder nun im Kreistag mit Josef Sesterhenn vertreten, anderseits ist damit Frederik Grüneberg als JU-Kreisvorsitzender leider heraus gefallen.

In Relation zu den überregionalen Ergebnissen geht die CDU im Kreis Birkenfeld damit gestärkt aus dem Wahlkampf hervor. Neben Licht gibt es aber auch Schatten. Daran werden wir gemeinsam arbeiten, um unsere Stärken als Volkspartei der Mitte, die mit Augenmaß Politik für alle Bürgerinnen und Bürger vor Ort betreibt, wieder besser herauszuarbeiten. Dazu wird der Vorstand im Spätsommer zu einer Klausur zusammenkommen um die Wahlergebnisse zu analysieren. Denn trotz guter Ergebnisse haben die Wählerinnen und Wählern uns allen deutliche Hinweise gegeben.

Abschließend möchten wir uns bei allen Unterstützen für einen tollen Wahlkampf und vor allem bei allen Wählerinnen und Wähler ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken.

Gemeinsam. Heimat. Gestalten.

So lautet das Motto der CDU im Kreis Birkenfeld. Doch was heißt das konkret?

Politik für unsere Heimat

  • Mutig und selbstbewusst unsere Stärken weiter ausbauen
  • Gemeinsam Ziele anpacken – Potenziale nutzen

Wir machen Politik für unsere Heimat

Unser Landkreis, unsere Heimat, ob in Baumholder, Birkenfeld, Herrstein, Rhaunen oder Idar-Oberstein ist wunderschön. Mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein, sowie einer starken mittelständischen Industrie und
dem Umwelt-Campus haben wir beste Voraussetzungen für eine gute Zukunft. Dessen sind wir uns bewusst und bauen unsere Stärken weiter aus.

Wir wollen unseren Landkreis erhalten. Ideen, den Landkreis zu zerschlagen, erteilen wir eine klare Absage. Lassen Sie uns mutig und selbstbewusst sein. Wir sind in der Lage die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und notwendige Verbesserungen umzusetzen. Potenziale gibt es genug. Daher wollen wir dies gemeinsam mit Ihnen allen in den nächsten Jahren anpacken. Dafür brauchen wir eine regionale Zusammenarbeit. Die Strategie des Kreises mit Landrat Dr. Matthias Schneider an der Spitze ist die Richtige.

 

Stärkung der Familien und der Bildung

  • Familien stehen für uns im Mittelpunkt
  • Bildungsangebote durch zukunftsweisende Ausstattung fördern

Wir stärken Familien – wir fördern Bildung

Im Mittelpunkt unserer Anstrengungen in den nächsten Jahren stehen die Familien. Wir wollen gemeinsam mit allen Kindergartenträgern die Angebote und die Qualität bedarfsgerecht weiter ausbauen.

Als CDU wollen wir im Landkreis die bereits gute Schullandschaft weiter verbessern. Unsere Kinder sollen durch einen verstärkten heimatkundlichen Unterricht mit der Region verwurzelt werden. Wir sind davon überzeugt, dass eine konsequente Betonung von Erziehung und Bildung, auch in Verbindung mit der außerschulischen Jugendarbeit, langfristig die richtige Investition ist. So können wir die Jugendlichen in der Region halten und unserer Wirtschaft die notwendigen Fachkräfte, sowie dem Handwerk motivierte und ausbildungsfähige junge Menschen garantieren.

 

Sicherheit und Infrastruktur

  • Sicheres Leben im Landkreis muss gewährleistet sein
  • Konsequenteres Handeln in Brennpunkten
  • Die B41 weiter ausbauen – rasche Anbindung an den Hochmoselübergang
  • Das kommende ÖPNV-Konzept unterstützen wir vorbehaltlos.

Wir wollen Sicherheit und eine verbesserte Infrastruktur

Wir wollen in unserem Landkreis sicher leben. Deshalb muss an Brennpunkten konsequent gehandelt werden. Wir fordern, dass Polizei und Ordnungskräfte wieder gestärkt werden.

Wir müssen gemeinsam über alle Parteigrenzen hinweg die Verkehrsinfrastruktur verbessern. Mit der Umgehung Hochstetten-Dhaun, als Beispiel für den weiteren Ausbau, gibt es dank unserer Bundestagsabgeordneten Antje Lezius bereits einen guten Anfang. Die Umgehung Martinstein, der Ausbau nach Westen, aber besonders auch die Anbindung an den Hochmoselübergang müssen für die künftigen Generationen vorangetrieben werden.

Die Optimierung des ÖPNV-Konzeptes ist bereits auf dem Weg.

Mit der Reaktivierung der Idee des Ökompark Heide-Westrich, gemeinsam mit unseren Freunden und Nachbarn aus dem Saarland haben wir die große Chance zum Ausbau der heimischen Wirtschaft. Die dazu unerlässlichen schnellen Internetverbindungen befinden sich bereits kreisweit im Ausbau.

Eine nicht für möglich gehaltenes Hochwasser hat uns im letzten Jahr in Atem gehalten und gezeigt, dass es nie eine absolute Sicherheit gibt. V.a. hat es aber auch gezeigt, dass wir uns auf unsere Hilfsorganisationen und die Hilfsbereitschaft der Menschen verlassen können. Wir sollten aber auch daraus lernen und die Ausstattungen der Feuerwehren insbesondere für Hochwasser- und Starkregenereignisse weiter verbessern. Gemeinsam mit dem Land und unter Einbindung der Betroffenen müssen sinnvolle Präventionsmaßnahmen erarbeitet und v.a. die notwendigen Fördergelder zur Umsetzung der Maßnahmen bereitgestellt werden.

 

Vorsorge und Lebensqualität

  • Generationenübergreifendes Miteinander
  • Flächendeckende ärztliche Versorgung und Pflegeangebote

Wir wollen ein generationenübergreifendes Miteinander

Wir wissen was unsere Senioren geleistet haben. Wir freuen uns über die gestiegene Lebenserwartung. Auch im Alter muss ein selbstbestimmtes Leben möglich sein. Hierfür brauchen wir eine flächendeckende ärztliche Versorgung und bürgernahe Apotheken.

Ebenso brauchen wir ein bezahlbares Pflegeangebot. Generationenübergreifendes Miteinander steht bei uns im Mittelpunkt. Dies alles kann nur gemeinsam gelingen.


Neben diesen Schwerpunkten stehen wir für viele weitere Themen und haben zahlreiche Ideen, die hier nicht alle ausführlich beschrieben werden können:

Beispielhaft nennen möchten wir hier die finanzielle Ausstattung des Kreises, die nur mit der Landesregierung zusammen verbessert werden kann. Oder auch die Idee aufbauend auf unserem Nationalpark ein Kulturnetzwerk zu schaffen.

Ihre Stimme für eine starke Heimat!

Getreu unserem Motto: Gemeinsam. Heimat. Gestalten.

Nur noch wenige Plätze frei für 6-Tage Nordseefahrt

Der Kreisverband der Senioren-Union bietet auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit an, vom 24.- 29. Juni mit an die Nordsee zu fahren.

Im Komplettreisepreis von 610,00 Euro p.P. im DZ, (Einzelzimmerzuschlag + 99,00 Euro) sind enthalten: Fahrtkosten im 4-Sterne Reisebus, 5 Übernachtungen- Zimmer mit Dusche und WC, mit 5 x Frühstücksbuffet und Abendessen im Nordsee Hotel am Yachthafen von Harlesiel.

  • Tagesausflüge mit Stadtführung in Greetsiel + Kampen mit Fischereihafen,
  • Stadt Leer mit historischer Altstadt,
  • Stadt Jever mit Brauereibesichtigung,
  • Schiffsfahrt und Inselbahn auf die ostfriesische Insel Wangerooge.

Info und Anmeldung bei Karl-Heinz Totz, Telefon 06781/41592

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Ante Lezius MdB, Vorsitzende

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Parteifreundinnen und Parteifreunde,

hiermit lade ich Sie herzlich zu unserem Kreisparteitag mit Neuwahlen am Freitag, den 16. Februar 2018, um 18:30 Uhr in der Turnhalle des VfL Algenrodt, Nohweg 51, 55743 Idar-Oberstein ein.

Es freut mich sehr, dass an diesem Tag unser stellvertretender Landes- und Fraktionsvorsitzender, Herr Christian Baldauf MdL, unser Gast sein wird.

In den vergangenen Jahren ist es unserem Kreisverband gelungen, interne strukturelle Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen. Gleichzeitig konnten wir trotz der Verluste auf Bundesebene unser Direktmandat erfolgreich verteidigen. Ohne lhr Engagement und die Unterstützung unserer Freunde wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

Besonders unsere Verbände und Vereinigungen, das Herzstück unserer Partei, haben mit lhrer Arbeit sowie bürgernahen Veranstaltungen und Firmenbesuchen auf sich aufmerksam gemacht. Sie tragen damit wesentlich zu dem positiven Bild unserer Partei bei.

Auch in diesem Jahr steht unsere Partei im Landkreis mit der Landratswahl vor einer wichtigen Aufgabe. Wir wollen, dass unser jetziger Landrat, Dr. Matthias Schneider, seine gute Arbeit weiter fortsetzen kann. Auch die Kommunalwahl im kommenden Jahr wirft bereits erste Schatten voraus. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen dafür Sorge tragen, dass unsere Partei ein gutes Ergebnis erzielt.

Die aktuellen politischen Entwicklungen auf Bundes- und Landesebene führen uns vor Augen, wie wichtig es ist, unsere Demokratie mit Leben zu füllen. Aus diesem Grund bitte ich Sie ganz herzlich: Seien Sie dabei! Bringen Sie sich ein und haben Sie einen Anteil daran, dass sich unser Kreisverband stark und geschlossen den vor ihm liegenden Aufgaben widmen kann.

Mit freundlichen Grüßen, Antje Lezius MdB, Kreisvorsitzende

1) Eröffnung und Begrüßung durch die Kreisvorsitzende Antje Lezíus, MdB

2) Feststellung der form- und fristgerechten Einladung

3) Feststellung der Tagesordnung

4) Gedenken der Verstorbenen

5) Wahl

a) des Schriftführers
b) des Tagungspräsidiums
c) der Mandatsprüfungskommission
d) derStimmzählkommission

6) Grußworte

7) Bericht der Kreisvorsitzenden Antje Lezius, MdB

8) Bericht der Kreisschatzmeisterin

9) Bericht der Rechnungsprüfer

10) Aussprache zu den Berichten

11) Entlastung des Kreisvorstandes

12) Bericht der Mandatsprüfungskommission

13) Wahlen des Kreisvorstandes

a) der/des Kreisvorsitzenden
b) drei gleichberechtigter Stellvertreter
c) der/des Kreisschatzmeisters/in
d) der/des Mitgliederbeauftragten
e) der 12 Beisitzer
f) der/des Kreispressesprechers/in
g) der/des Datenschutzbeauftragten
h) der Rechnungsprüfer

14) Wahlen:

a) Wahl der Delegierten zum Landesparteitag
b) Wahl der Ersatzdelegierten zum Landesparteitag
c) Wahl der Delegierten zum Landesparteiausschuss
d) Wahl der Ersatzdelegierten zum Landesparteiausschuss
e) Wahl der Delegierten zum Bezirksparteitag
f) Wahl der Ersatzdelegierten zum Bezirksparteitag
g) Wahl der Delegierten zum Bezirksparteiausschuss
h) Wahl der Ersatzdelegierten zum Bezirksparteiausschuss
i) Wahl der Delegierten zum Bundesparteitag
j) Wahl der Ersatzdelegierten zum Bundesparteitag

15) Ehrungen

16) Anträge

17) Aussprache zu den Anträgen

18) Verschiedenes

19) Schlusswort des/der Vorsitzenden

20) Nationalhymne


Hinweise:

Entsprechend der Bestirmnungen der CDU-Landessatzung ist der Kreisparteitag olme Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfahig.

Anträge sind bis spätestens 8. Februar 2018 bei der Antragskommission, bestehend aus Antje Lezius MdB, Karl-Heinz Totz (Vorsitzender Senioren-Union), Ilka Klein (Vorsitzende Frauen Union) und Frederik Grüneberg (Vorsitzender Junge Union) einzureichen.

Die nächsten Termine

Zukunft der Energie

Stadtverband Idar-Oberstein

Christdemokraten machen sich bei der OIE ein Bild Idar-Oberstein. Die fortschreitende Digitalisierung bringt ein sich wandelndes Käuferverhalten mit sich. Wie sich dieses Verhalten auf den Energiesektor auswirkt, war Thema des Besuchs...

Weiterlesen

CDU im Kreis Birkenfeld geht gestärkt aus der Kommunalwahl hervor

Kreisverband Birkenfeld

In Anbetracht des deutschlandweit negativen Trends der CDU lag das Ergebnis im Nationalparklandkreis über dem Durchschnitt. Es zeigt sich, dass die Bürgerinnen und Bürger auf kommunaler Ebene genau differenzieren. Auch...

Weiterlesen

Senioren-Union besucht die Hunsrück-Sondertransport-GmbH

Senioren-Union

“Ich freue mich, dass sich eine solch große Anzahl von Teilnehmern für unsere Firma interessiert“, empfing Hans Jörg Platz, Geschäftsführer der Hunsrück-Sondertransport-GmbH weit mehr als 30 Personen in Hoppstädten-Weiersbach auf...

Weiterlesen

Senioren-Union Informiert – Ralf Seekatz MdL zu Besuch in Idar-Oberstein

Senioren-Union

Zu einer Tasse Kaffee mit Ralf Seekatz MdL, dem CDU Kandidaten für das Europäische Parlament hatte der Kreisverband Birkenfeld der Senioren-Union in das Restaurant Badischer Hof eingeladen. Aber es ging...

Weiterlesen

Dr. Bühler informierte über Demenz

Senioren-Union

Auf Einladung der Senioren-Union (SU) referierte der ehemalige Chefarzt im Klinikum Idar-Oberstein, Dr. Gunter Bühler über das Thema: Demenz - Licht am Ende des Tunnels? Karl-Heinz Totz, Kreisvorsitzender der SU konnte...

Weiterlesen

CDU-Kreisverband Birkenfeld: Unser Europa muss stärker werden.

Kreisverband Birkenfeld

Am letzten Stammtisch des CDU-Gemeindeverband Herrstein-Rhaunen in Kirschweiler konnte der Vorsitzende Stephan Dreher auch den Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Birkenfeld, Christian Wilhelm, sowie die beiden Stellvertreter Aljoscha Schmidt vom Gemeindeverband Baumholder...

Weiterlesen

Frauen-Union hat neue Vorsitzende

Frauen Union

Bärbel Voigt-Stöcker (vorn, 3. von rechts) ist die neue Vorsitzende der Frauen-Union im Kreis Birkenfeld. Foto: Frauen-Union

Bärbel Voigt-Stöcker tritt die Nachfolge von llka Klein an – Vorstand geht Aufgaben mit Elan an Idar-Oberstein. Einen neuen Kreisvorstand hat die Frauen-Union der CDU. In der Brasserie in Idar-Oberstein lieferte...

Weiterlesen

Senioren-Union unterwegs: Besuch des Europaparlaments in Straßburg

Senioren-Union

Wieder einmal konnten Mitglieder und Freunde der Senioren - Union des Kreises Birkenfeld bei der 2-tägigen Bildungsfahrt erfahrungsreiche und gesellige Stunden miteinander erleben. Die Fahrt führte zunächst nach Heidelberg. Die...

Weiterlesen

Gemeinsam. Zukunft. Gestalten

Stadtverband Idar-Oberstein

Der Vorstand des CDU Stadtverbandes Idar-Oberstein lud seine Stadtratskandidatinnen und -kandidaten zu einer „Social Media“ Schulung mit dem Referenten Frederik Grüneberg (Mitarbeiter der Landes CDU Rhld-Pf.) in die Reithalle Robinienhof in Kirchenbollenbach ein. Sehr...

Weiterlesen

Senioren-Union informiert - Rechtsanwalt Damian Hötger zu Gast

Senioren-Union

„Wir freuen uns, dass über 70 Mitglieder und Gäste unserer Einladung zum Vortrag „Das wollte ich schon lange machen“ ins Nebenzimmer der Stadenhalle gefolgt sind“, begrüßte Karl-Heinz Totz, Kreisvorsitzender der...

Weiterlesen

In Idar-Oberstein tut sich was

Stadtverband Idar-Oberstein

Und das insbesondere in den letzten vier Jahren, seitdem Frank Frühauf als Oberbürgermeister sein Amt angetreten hat. Genau das war auch beim letzten Stammtisch der Stadtbezirksgruppe Göttschied in der vergangenen Woche...

Weiterlesen

CDU fordert das rollende KSK Filiale Bollenbachtal anfährt

Stadtverband Idar-Oberstein

Auf Einladung der CDU Stadtverbands Vorsitzenden Sabine Brunk trafen sich die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius, Landrat Dr. Matthias Schneider und der Idar-Obersteiner Oberbürgermeister Frank Frühauf mit den CDU Kandidaten für den Stadtrat, (Kommunalwahl 26.5.2019) zu...

Weiterlesen

Die CDU-Mitglieder des Kreisausschusses wundern sich.

Kreisverband Birkenfeld

Es ist schon erstaunlich, dass seit dieser Woche in der NZ hauptsächlich über Aussagen aus dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes berichtet wird statt über den Haupttagesordnungspunkt - die Neukonzeption des ÖPNV für...

Weiterlesen

Stammtisch im GV-Herrstein-Rhaunen in Vollmersbach

Gemeindeverband Herrstein

Heute Abend waren wir mit unserem Stammtisch in der Gaststätte Zum Vorfuß im Bürgerhaus in Vollmersbach zu Gast. Vielen Dank für die nette Bewirtung und das leckere Essen. "Tue Gutes und...

Weiterlesen

Zeitgemäße und zukunftsorientierte schulische Bildung fördern

Kreisverband Birkenfeld

Die schriftlichen Abiturprüfungen in Rheinland-Pfalz gehen langsam zu Ende und viele Schülerinnen und Schüler im Landkreis Birkenfeld haben durch die Halbjahreszeugnisse eine Information zum aktuellen Leistungsstand erhalten. Neben den individuellen...

Weiterlesen

Straßenausbaubeiträge

Kreisverband Birkenfeld

Die CDU im Kreis Birkenfeld hat sich bereits im vergangenen November geschlossen für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen ausgesprochen. Regelmäßiger Ärger mit den Bürgern, Gerichtsverfahren, ein hoher administrativer Aufwand, all das...

Weiterlesen

„Golfrunde“ - Winterwanderung der Senioren-Union

Senioren-Union

„Zu einer „Golfrunde“ haben wir eingeladen, ich freue mich, dass mehr als 30 Mitspieler dabei sind“, begrüßte der Kreisvorsitzende der Senioren-Union Karl-Heinz Totz die Anwesenden vor dem Golfplatz-Restaurant. Mit Golfrunde...

Weiterlesen

CDU: Stadtverband Birkenfeld ehrt Frau Marga Steyer für 50 Jahre Mitgliedschaft

Kreisverband Birkenfeld

Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks ehrte der Stadtverband Birkenfeld Frau Margarethe Steyer für ihre 50jährige Mitgliedschaft in der CDU. Sie wurde mit der goldenen Ehrennadel der CDU-Deutschlands ausgezeichnet.

Weiterlesen

Gemeindeverband Birkenfeld nominiert Kandidaten

Stadtverband Birkenfeld

Stadtverband Birkenfeld nominiert Miroslaw Kowalski als Kandidat für die Wahl zum Stadtbürgermeister und stellt die Kandidatenliste für den Stadtrat auf. Die Mitglieder der CDU Birkenfeld sind von der Arbeit ihres Bürgermeisters...

Weiterlesen

Adventkaffee der Senioren-Union in Algenrodt

Senioren-Union

Zur vorweihnachtlichen Adventfeier lud die Senioren-Union in diesem Jahr in den kleinen Saal der VfL Turnhalle Algenrodt ein, der dank dem Vorsitzenden Wolfgang Röske und seinen fleißigen Helferinnen festlich hergerichtet...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Senioren-Union

Senioren-Union

„Satzungsgemäß muss alle zwei Jahre der Vorstand der Senioren-Union neu gewählt werden und ich freue mich, dass doch viele Mitglieder dieser Einladung gefolgt sind“, begrüßte der Vorsitzende Karl-Heinz Totz die...

Weiterlesen

Adventsfrühstück des Stadtverband Birkenfeld

Stadtverband Birkenfeld

Gemütlich und besinnlich verbrachte der Stadtverband Birkenfeld sein traditionelles Adventsfrühstück an bewährter Stätte in Carlo's Restaurant "Am Stadion" in Birkenfeld. Der Vorsitzende Michael Seithel durfte neben zahlreichen Mitgliedern den Kreisvorsitzenden der...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier der CDU-Stadtbezirksgruppe Göttschied

Stadtverband Idar-Oberstein

Alle Jahre wieder treffen sich die Mitglieder und Freunde der CDU-Stadtbezirksgruppe zu einem weihnachtlichen Jahresausklang in der Gaststätte Alt Göttschied, die auch in diesem Jahr wieder ein leckeres und reichhaltiges...

Weiterlesen

CDU legt um drei Prozentpunkte zu

Kreisverband Birkenfeld

Der CDU-Kreisverband Birkenfeld war durch die wahlberechtigte Delegierte Antje Lezius, MdB und den CDU-Kreisvorsitzenden Christian Wilhelm als Gast am Bundesparteitag der CDU in Hamburg vertreten.

Der CDU-Kreisverband Birkenfeld freut sich, dass der Parteitag in Hamburg Wirkung zeigt und die Union drei Prozentpunkte auf nunmehr 32% in der Wählergunst zulegt. Als Delegierte war unsere Bundestagsabgeordnete Antje Lezius...

Weiterlesen

Stephan Dreher kandidiert kein zweites Mal

Gemeindeverband Herrstein

Gemendeverbandsvorsitzender Stephan Dreher (links) gratuliert dem Schmidthachenbacher Bürgermeisterkandidat Alexander Ehwein zur Nominierung.

CDU hat Liste für VG-Ratswahl im Mai erstellt Stephan Dreher wird am 26. Mai 2019 nicht für das Amt der Bürgermeisters der neuen Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen kandidieren. Dies ließ der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende im...

Weiterlesen

100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Kreisverband Birkenfeld

Sabine Brunk, stellvertretende Kreisvorsitzende und Vorsitzende des CDU Stadtverband Idar-Oberstein zu 100 Jahren Frauenwahlrecht. Wählen gehen zu dürfen ist in unserer heutigen Zeit ein oft für zu selbstverständlich gehaltenes Privileg und...

Weiterlesen

Politik hautnah in Idar-Oberstein

Kreisverband Birkenfeld

Für einen Tag schaute ganz Deutschland auf Idar-Oberstein, auf eine mehr als gelungene Regionalkonferenz der CDU. Idar-Oberstein leuchtete wie ein Diamant. Die Messehalle war ein idealer Veranstaltungsort. Mit einer solch kurzen...

Weiterlesen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Gemeindeverband Herrstein

Kommunalwahl am 26.05.2019 - Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen Mitgestalten, was vor Ort geht und mitentscheiden über das künftige Zusammenleben in unserer Verbandsgemeinde. Das ist eine Aufgabe mit hoher Verantwortung, die viel Freude machen...

Weiterlesen

CDU Idar-Oberstein formiert sich

Stadtverband Idar-Oberstein

CDU will stärkste Fraktion durch noch mehr Bürgernähe vor Ort werden Der Vorstand des CDU-Stadtverbands traf sich zu seiner jüngsten Sitzung in der alten Schule in Mittelbollenbach. Das von den örtlichen...

Weiterlesen

Senioren-Union unterwegs - Tagesfahrt nach Orscholz und Saarburg

Senioren-Union

Eine sehr ereignisreiche Tagesfahrt erlebten 45 Mitglieder und Gäste der Senioren-Union Kreis Birkenfeld. Mary Künzer vom gleichnamigen Reisebüro holte die Gäste am Morgen mit ihrem modernen theaterbestuhlten Reisebus in Birkenfeld...

Weiterlesen

CDU - Kreisverband Birkenfeld

Kobachstraße 7
D-55743 Idar-Oberstein

Tel. +49 - (0) 67/81 - 22 54 1
Fax +49 - (0) 6781 - 22 09 8

E-Mail: cdu.birkenfeld@t-online.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mittwoch:     10:00 - 16:00 Uhr

Freitag:          12:00 - 16:00 Uhr

Silja Dreher
Kreisgeschäftsführerin

Neues auf Facebook

[powr-social-feed id="37611fda_1516892867"]

Mitmachen

Für uns im Bundestag

Antje Lezius, MdB

Wir setzen auf diesem Webauftritt Cookies ein, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.
Weitere Informationen Ok

Unser Wetter

Unable to get weather data from wunderground.com

Der aktuelle Heizölpreis

Direkt zu den Vereinigungen
Strassenausbaubeiträge abschaffen

Tischvorlage zum Pressegespräch mit dem Vorsitzendender CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Dr. Adolf Weiland, und dem kommunalpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Gordon Schnieder