facebook logos PNG19752

A- A A+

Christlich Demokratische Union - Kreisverband Birkenfeld

„Satzungsgemäß muss alle zwei Jahre der Vorstand der Senioren-Union neu gewählt werden und ich freue mich, dass doch viele Mitglieder dieser Einladung gefolgt sind“, begrüßte der Vorsitzende Karl-Heinz Totz die Teilnehmer im Nebenzimmer der Stadenhalle in Tiefenstein.

Eine umfangreiche Tagesordnung musste abgearbeitet werden, trotzdem war die Sitzung sehr informativ. Nicht zuletzt durch den Bericht des Vorsitzenden über die Arbeit der vergangenen 2 Jahre der von Bildern unterstützt wurde, die Gerhard Bender zusammengestellt hatte und mittels Beamer und Leinwand präsentierte. Neben den Frühjahrs- und Herbstwanderungen, dem alljährlichen Sommerfest und den Adventfeiern, vielen Vorträgen zu ganz verschiedenen Themen, Firmenbesichtigungen und Tagesfahrten sind die großen Reisen immer wieder die Highlights des Jahres. „2017 unternahmen wir eine 7-Tages-Busfahrt zu den mecklenburgischen Hansestädten sowie nach Rügen und auch die 2018 durchgeführte 6-Tagesreise nach Tirol fand bei den Teilnehmern uneingeschränkte Zustimmung“, so der Vorsitzende. „Mit solchen Reisen vertiefen sich Bekanntschaften und es entstehen auch Freundschaften, was besonders für ältere Menschen sehr wichtig ist.“

Peter Nauert, der als Versammlungsleiter fungierte, handelte sicher und schnell die einzelnen Tagesordnungspunkte ab. Zwischen den Wahlgängen sprachen Kreisvorsitzender Christian Wilhelm sowie Aljoscha Schmidt als Vorsitzender des Gemeindeverbandes Baumholder und Michael Seithel als Vorsitzender des Stadtverbandes Birkenfeld ihre Grußworte. Frau MdB Antje Lezius, die wegen Sitzungswochen in Berlin weilte, übermittelte ihre aufmunternden Grußworte schriftlich.

Das Ergebnis der Neuwahlen ergab eine 100%ige Zustimmung zum alten und neuen Vorsitzenden Karl-Heinz Totz. Seine Stellvertreter sind Josef Sesterhenn sowie Rudi Gordner, zum Schatzmeister wurde Heinz Wendel wieder gewählt, auch die bisherige Schriftführerin Irmgard Bender steht für die Vorstandsarbeit nochmals zur Verfügung. Als Beisitzer wurden Gerhard Bender, Ulrich Hagemeister, Lothar Jockenhövel, Ilka Klein, Hans Jürgen Machwirth sowie Karlheinz Seiler ebenfalls mit höchster Zustimmung ausgestattet. Nach der Wahl von Landes- und Bezirksdelegierten sowie von Kassenprüfern übergab Herr Nauert die Sitzungsleitung an Herrn Totz, der sich mit einer Flasche „heimischer Kräuter Gesundheitstropfen“ für die zügige Versammlungsleitung bedankte.

Der Vorsitzende informierte die Anwesenden anschließend über die für 2019 geplanten Aktivitäten der Senioren-Union. Auch diesmal ist wieder ein attraktives monatliches Programm geplant, dessen Höhepunkt sicherlich die 6-tägige Reise vom 24. bis 29. Juni an die Nordsee sein wird, zu der sich mehrere Personen spontan anmeldeten. Am Ende der Sitzung bedankte sich Karl-Heinz Totz bei seinem bisherigen Vorstandsteam für die geleistete Arbeit und freute sich, dass er mit dieser bewährten Mannschaft auch zukünftig zusammen arbeiten kann.

Mitmachen

Für uns im Bundestag

Antje Lezius, MdB

Wir setzen auf diesem Webauftritt Cookies ein, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.
Weitere Informationen Ok